Vereinsgeschichte

Ein Dorf wie Zernez ohne Bibliothek? Undenkbar!

 

1980

Das Jahr des Kindes war eine gute Gelegenheit zur Gründung eines Vereins mit der Aufgabe, eine Schul- und Gemeindebibliothek aufzubauen. Geschickte Verhandlungen mit Behörden, Geldgebern und Planern und die Ausbildung der Mitarbeiter gingen zügig voran. Ein grosses Schulzimmer in der Chasa Alossai konnte Bibliotheksgerecht eingerichtet werden. Es brauchte zwei Jahre bis die ersten Bücher ausleihbereit waren.

 

1982

Einweihung der Bibliothek mit einem Tag der offenen Tür, am 13. Februar. Am 16. Februar dann erster Öffnungstag, es wurden die ersten Bücher ausgeliehen.

 

Im Laufe der Jahre wuchs der Bücherbestand auf über 4000 Bücher an.

 

2002

20 Jähriges Jubiläum mit einer Überaschungsveranstaltung im Turnsaal mit dem Clown Gavroche und Wettbewerbe für die Schüler.

 

2006

Vorübergehender Wechsel des Standortes ins Haus Enkerli.

 

2009

Wieder umgezogen. Zurück in die Chasa Alossai.

 

2010

Im Laufe des Jahres wurden die ganzen Bücher in den Computer aufgenommen und der Zettelkasten mit dem fast 3 Jahrzehnte gearbeitet wurde abgelöst.

 

2011

Beginn der Ausleihe mit Computer. Ein modernes Bibliotheksprogramm erleichtert dem Team die Arbeit, welche viele Jahre ehrenamtlich geleistet wurde. Die Leserkarten wurden bei den Kindern erhöht von Fr. 5.- auf 10.- und bei den Erwachsenen von Fr. 10.- auf 15.- .Dieses Jahr fand die erste Bündner Bibliothekswoche statt. Von nun an jedes Jahr in der zweiten Septemberwoche.

 

2012

Jubiläumsjahr 30 Jahre Bibliothek Es wurde gefeiert das ganze Jahr über mit verschiedenen Anlässen. Wir liessen eine Stofftasche mit unserem Logo und eine Benutzerordnung in Kartenform bedrucken und überreichten es unseren Lesern als Geschenk.

 

2013

In diesem Jahr wurden 3 Lesebänke aufgestellt. Einweihung war am 23.07. Die Holzboxen mit Bücher für jedes Alter stehen an 3 Standorten rund um Zernez, nicht weiter als 30 min. zu Fuß vom Dorfzentrum entfernt.

 

2014

Die Jahresgebühren für Erwachsene wurden auf Fr. 20.- erhöht. Neu gibt es eine Familienkarte für Fr. 45.-. Seit Januar können unsere Leser zu den Büchern auch Hörbücher und Filme ausleihen. Einen kostenlosen Zugang zu E-Books bieten wir an und den ebenfalls kostenlosen Zugang zur Munzinger Datenbank.

Wir sind im Internet www.biblio-zernez.ch

 

2015

Die Bibliothek macht beim Bündner Bibliotheksverbund mit.

Dadurch haben wir einen Online Katalog www.bibliotheken-gr.ch/Zernez